Serie 5351

Druckminderer mit entnehmbarer Monoblock-Kartusche.

Gehe zu
535151.png
535151.png
Hohe Auflösung herunterladen

Produktbeschreibung

Druckminderer mit entnehmbarer Monoblock-Kartusche.
Zertifiziert nach EN 1567.
Komplett mit Ersatzeinsatz und Demontageschlüssel für Demontage von Schmutzfänger und Einsatz.
Mit Anzeige der Voreinstellung.
Schmutzfänger mit Einsatz aus Edelstahl und transparentem Gehäuse.

Technische Daten

Maximaler Vordruck: 25 bar
Mittlerer Temperaturbereich: 2–40 °C
Einstelldruckbereich: 1–6 bar
Sieb Maschenweite ⌀: 0,28 mm
Material: Messing

Zertifizierungen

DVGW DIN CERT
HY-CERT
ACS
SVGW
PZH

Zeichnungen und Spezifikationen

Artikelnummer Verbindung
2D-Zeichnungen
Herunterladen
Herunterladen
3D-Modelle
Herunterladen
Herunterladen
Ausschreibungstext
Druckminderer mit entnehmbarer Monoblock-Kartusche. Zertifiziert nach EN 1567. Komplett mit Ersatzeinsatz und Demontageschlüssel für Demontage von Schmutzfänger und Einsatz. Mit Anzeige der Voreinstellung. Schmutzfänger mit Einsatz aus Edelstahl und transparentem Gehäuse. Verbindung: R 1/2" (EN 10226-1) AG, Union. Maximaler Vordruck: 25 bar. Mittlerer Temperaturbereich: 2–40 °C. Einstelldruckbereich: 1–6 bar. Sieb Maschenweite ⌀: 0,28 mm. Material: Messing.
3D-Modelle
Ausschreibungstext
Druckminderer mit entnehmbarer Monoblock-Kartusche. Zertifiziert nach EN 1567. Komplett mit Ersatzeinsatz und Demontageschlüssel für Demontage von Schmutzfänger und Einsatz. Mit Anzeige der Voreinstellung. Schmutzfänger mit Einsatz aus Edelstahl und transparentem Gehäuse. Verbindung: R 3/4" (EN 10226-1) AG, Union. Maximaler Vordruck: 25 bar. Mittlerer Temperaturbereich: 2–40 °C. Einstelldruckbereich: 1–6 bar. Sieb Maschenweite ⌀: 0,28 mm. Material: Messing.
3D-Modelle
Ausschreibungstext
Druckminderer mit entnehmbarer Monoblock-Kartusche. Zertifiziert nach EN 1567. Komplett mit Ersatzeinsatz und Demontageschlüssel für Demontage von Schmutzfänger und Einsatz. Mit Anzeige der Voreinstellung. Schmutzfänger mit Einsatz aus Edelstahl und transparentem Gehäuse. Verbindung: R 1" (EN 10226-1) AG, Union. Maximaler Vordruck: 25 bar. Mittlerer Temperaturbereich: 2–40 °C. Einstelldruckbereich: 1–6 bar. Sieb Maschenweite ⌀: 0,28 mm. Material: Messing.
3D-Modelle
Ausschreibungstext
Druckminderer mit entnehmbarer Monoblock-Kartusche. Zertifiziert nach EN 1567. Komplett mit Ersatzeinsatz und Demontageschlüssel für Demontage von Schmutzfänger und Einsatz. Mit Anzeige der Voreinstellung. Schmutzfänger mit Einsatz aus Edelstahl und transparentem Gehäuse. Verbindung: R 1/2" (EN 10226-1) AG, Union. Maximaler Vordruck: 25 bar. Mittlerer Temperaturbereich: 2–40 °C. Einstelldruckbereich: 1–6 bar. Sieb Maschenweite ⌀: 0,28 mm. Material: Messing.
3D-Modelle
Ausschreibungstext
Druckminderer mit entnehmbarer Monoblock-Kartusche. Zertifiziert nach EN 1567. Komplett mit Ersatzeinsatz und Demontageschlüssel für Demontage von Schmutzfänger und Einsatz. Mit Anzeige der Voreinstellung. Schmutzfänger mit Einsatz aus Edelstahl und transparentem Gehäuse. Verbindung: R 3/4" (EN 10226-1) AG, Union. Maximaler Vordruck: 25 bar. Mittlerer Temperaturbereich: 2–40 °C. Einstelldruckbereich: 1–6 bar. Sieb Maschenweite ⌀: 0,28 mm. Material: Messing.
2D-Zeichnungen
Herunterladen
Herunterladen
3D-Modelle
Herunterladen
Herunterladen
Ausschreibungstext
Druckminderer mit entnehmbarer Monoblock-Kartusche. Zertifiziert nach EN 1567. Komplett mit Ersatzeinsatz und Demontageschlüssel für Demontage von Schmutzfänger und Einsatz. Mit Anzeige der Voreinstellung. Schmutzfänger mit Einsatz aus Edelstahl und transparentem Gehäuse. Verbindung: R 1" (EN 10226-1) AG, Union. Maximaler Vordruck: 25 bar. Mittlerer Temperaturbereich: 2–40 °C. Einstelldruckbereich: 1–6 bar. Sieb Maschenweite ⌀: 0,28 mm. Material: Messing.

Anwendungen

Pipe Sizer Caleffi
Pipe Sizer Caleffi

Anhand dieser App ist es möglich, die Größe der Wasser- und Luftleitungen bzw. die Leitungen für Hydraulik- oder Luftanlagen zu berechnen.

DWS

Caleffi Hauswasser Sizer ermöglicht eine schnelle und korrekte Dimensionierung der Hauptkomponenten der Binnenwassersystemen.

Bildlauf