05 June 2021

Zusammenarbeit mit Eubac für eine flächendeckende und nachhaltige Gebäudeautomation

Wir sind ein Teil von Eubac, der European Building Automation und Controls Association die bestrebt ist, eine Welt zu schaffen, in der Gebäude intelligent, effizient und nachhaltig sind.
Der gemeinsame Ansatz mit allen Mitgliedern des Verbandes ermöglicht es uns, präsenter zu sein und unsere Botschaft auf europäischer Ebene klarer zu vermitteln.

Ziel ist es, die Vereinbarungen der 2030 Agenda zu erreichen und langfristig die vollständige Dekarbonisierung bis 2050. In einem ersten Schritt wird an der Verbesserung der Richtlinien, insbesondere der EPBD, gearbeitet, damit die durch die Installation geeigneter Systeme erzielbaren Energieeinsparungen berücksichtigt werden.

Der Weltumwelttag ist eine Gelegenheit, das Eubac-Projekt vorzustellen, an dem wir aktiv mitwirken.

WAS IST DER WELTUMWELTTAG?

Sustainability

Die Veröffentlichgung mit dem Titel „Systembilanzierung für technische Gebäudesysteme: eine große Chance für Energieeinsparung und Komfort“ soll den Weg zur Dekarbonisierung ebnen. Gemeinsam mit Eubac glauben wir, dass Regelkreise ihre Energieeffizienz verbessern und somit ein wichtiger Antrieb sind, um verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsziele zu erreichen sowie Städte und Gemeinden nachhaltig zu gestalten. Wir hoffen, dass es so schnell wie möglich in die geltende Gesetzgebung übernommen wird.

Nachfolgend ein Auszug aus der Veröffentlichung:

„Es wird geschätzt, dass 95 % der Gebäude in Europa nicht über ein ausgewogenes Heizsystem verfügen.
Zahlreiche Studien haben jedoch gezeigt, dass Ausgleichssysteme, ob zentral mit Heizkörpern oder unabhängig, für private, öffentliche oder Gastgewerbezwecke, viel Energie einsparen können. “

Wie trägt der Ausgleich zum Übergang Europas zu einer grünen Wirtschaft bei?

Durch die Sicherstellung einer optimalen Energieeffizienz für Mensch und Umwelt. Das bedeutet Komfort und reduzierten Verbrauch zum Vorteil von Mensch und Umwelt.

„Eine von der Technological University Dublin durchgeführte Studie hat gezeigt, dass die Optimierung der Verteilung von Haushaltsheizsystemen in Europa zu Einsparungen von 22,6 Mtoe (Millionen Tonnen Öläquivalent) führt.“

Welche unserer Produkte können also dazu beitragen, die Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen in die Atmosphäre zu erreichen und sind umweltfreundlich?

Wir haben sie in diesem Handbuch gesammelt, das den Komponenten für Ausgleichssystemen gewidmet ist.

Die Eubac Veröffentlichung ist hier einsehbar