Schutz Ihrer Privatsphäre

  • GDPR: INFORMATIONEN ZUR WEBSITE-NAVIGATION+

    Gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden „Verordnung“) beschreiben diese Informationen die Methoden zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Benutzern, die die Website www.caleffi.com konsultieren..
    Diese Informationen betreffen nicht andere Websites, Seiten oder Online-Dienste, auf die über Hypertext-Links zugegriffen werden kann, aber auf Ressourcen außerhalb der Domäne verweisen.
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten basiert auf den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Korrektheit und Transparenz, Zweckbindung und -speicherung, Datenminimierung, Genauigkeit, Integrität und Rechenschaftspflicht, um die Privatsphäre und die Rechte der betroffenen Person zu schützen.

    DER DATENVERANTWORTLICHE

    Der Datenverantwortliche ist Caleffi S.p.A. mit Sitz in Strada Regionale 229 n. 25, 28010 - Fontaneto d'Agogna (NO).

    ZWECK, RECHTSGRUNDLAGE UND KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN

    Die auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Eigentümer verarbeitet, um den Kontakt und die Navigation auf seiner Website zu ermöglichen sowie um das Interesses des Eigentümers die Website auf effiziente und sichere Weise zu verwalten.

    Navigationsdaten

    Die für den Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung mit der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen impliziert ist. Diese Informationen werden nicht gesammelt, um identifizierten Interessenten zugeordnet zu werden, sondern könnten aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen. Diese Datenkategorie umfasst IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) ​​​​der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die zum Senden der Anfrage verwendete Methode an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, den numerischen Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers.
    Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und ihre korrekte Funktionsweise zu überprüfen, und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Verantwortlichkeit im Falle hypothetischer Computerkriminalität gegen die Website festzustellen: Abgesehen von dieser Möglichkeit bleiben die Daten über Webkontakte derzeit nicht länger gespeichert, als für die Erreichung der oben genannten Zwecke erforderlich.

    Freiwillig vom Benutzer bereitgestellte Daten

    Das optionale, ausdrückliche und freiwillige Versenden von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Adressen beinhaltet die anschließende Erfassung der Absenderadresse, die zur Beantwortung von Anfragen erforderlich ist, sowie aller anderen in der Nachricht enthaltenen personenbezogenen Daten.
    Spezifische Informationen werden auf Anfrage auf den für bestimmte Dienste eingerichteten Seiten der Website gemeldet oder angezeigt.
    Abgesehen von den Angaben zu den Navigationsdaten steht es dem Benutzer frei, personenbezogene Daten anzugeben, die in den Formularen auf der Website enthalten oder anderweitig für die Zusendung von Informationsmaterial oder anderen Mitteilungen angegeben sind. In einigen Modulen können die Informationen hervorgehoben werden, deren Bereitstellung für die Erbringung der angeforderten Dienstleistung unerlässlich ist, und welche Informationen, deren Zusammenstellung optional ist, hervorgehoben werden.
    Die Nichtbereitstellung wesentlicher Informationen macht es unmöglich, die angeforderten Informationen zu erhalten.

    COOKIES
    Informationen zur Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

    EMPFÄNGER, WEITERGABE VON DATEN UND ÜBERTRAGUNG AN DRITTLÄNDER
    Die Verarbeitungsvorgänge werden mit Formularen und Methoden durchgeführt, um die logische, physische Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten durch das interne Personal von Caleffi SpA (Datenverantwortlicher) zu gewährleisten, und auch durch die Verwendung von IT-Tools und -Plattformen zur Datenverarbeitung.

    RECHTE DER INTERESSIERTEN PARTEIEN
    Gemäß Art. 13, Absatz 2, Buchstabe. b), c), d) der EU-Verordnung. 2016/679 haben die Subjekte, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, jederzeit das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein dieser Daten zu erhalten und ihren Inhalt und Ursprung zu erfahren, ihre Richtigkeit zu überprüfen oder ihre Integration oder Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen ( Artikel 15, 16).
    Gemäß Art. 17, 18 und 19 der oben genannten Verordnung hat man das Recht, die Löschung und Einschränkung der Behandlung zu verlangen und sich in jedem Fall aus berechtigten Gründen gegen ihre Behandlung zu wehren.
    Wenden Sie sich für Informationen oder zur Ausübung der von der DSGVO gewährten Rechte an das Datenschutzteam von Caleffi unter der E-Mail-Adresse: privacy@caleffi.com

    BESCHWERDERECHT
    Interessenten, die der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten, die sich auf diese Website beziehen, gegen die Bestimmungen der Verordnung verstoßen, haben das Recht, eine Beschwerde bei der italienischen Behörde einzureichen.

  • DSGVO: INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN +

    Die Verordnung (EU) Nr. 679 vom 27. April 2016 sieht den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten vor. Gemäß Art. 13 der Reg. (EU) 2016/679 basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Fairness und Transparenz, Zweckbindung, Minimierung von Daten, Genauigkeit, Einschränkung der Aufbewahrung, Vollständigkeit, Vertraulichkeit und Verantwortlichkeit, um die Privatsphäre und Rechte der betroffenen Person zu schützen.

    Der Zweck der Verarbeitung besteht darin, personenbezogene Daten in Kunden- und Lieferantendateien aufzunehmen, um vorvertragliche Aktivitäten (Angebote und Angebote), vertragliche Verkäufe / Einkäufe von Produkten und Dienstleistungen, interne betriebliche oder administrative Anforderungen sowie Buchführung, Steuern und gesetzliche Vorschriften zu verwalten.
    Die Verarbeitung wird von speziell autorisierten Personen auf folgende Weise durchgeführt: elektronische und papiergebundene Verarbeitung.
    Die Bereitstellung der Daten ist für die Registrierung von Rechnungen und für alle Anforderungen in Bezug auf unsere Vertragsbeziehungen zwingend erforderlich.
    Jede Nichtbereitstellung der Daten kann dazu führen, dass der Vertrag nicht oder nur teilweise ausgeführt wird und die Beziehung nicht oder nur teilweise fortgesetzt werden kann.
    Zu den mit der Verarbeitung beauftragten Personen, denen die personenbezogenen Daten (Identifikations-, Buchführungs- und Steuerdaten) mitgeteilt werden können, gehören:

    · Personen, die im Verwaltungsbereich unseres Unternehmens arbeiten;

    · Externe Personen, die steuerliche, buchhalterische und IT-administrative Aufgaben für unser Unternehmen übernehmen, sowie für Transportunternehmen;

    · Banken für die Verwaltung von Zahlungen und Einziehungen, die sich aus der Ausführung der Verträge ergeben;

    · Personen, deren Recht auf Zugang zu den Daten durch spezifische Gesetze oder Vorschriften gewährt wird;

    · Andere gesetzlich bezeichnete Personen

    Die gesammelten Daten werden entsprechend Art. 10 für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren aufbewahrt. Seite 2220 des italienischen Zivilgesetzbuches oder gemäß Art. 13, Abs. 2, Buchstabe a), zweiter Teil, von Reg. (EU) 2016/679, für einen variablen Zeitraum, basierend auf Kriterien, die die berechtigten Interessen des Unternehmens ausgleichen (verbunden mit Steuerprüfungen, jeder besonderen Handelskorrespondenz, wie Sonder- und anderen Streitigkeiten, verspäteten Zahlungen, Rechtsangelegenheiten, regelmäßigen Käufen, statistische, Produktions- und Qualitätsmanagementzwecke).

    Es besteht keine Möglichkeit der unrechtmäßigen Verbreitung der Daten (Verbreitung = Kommunikation mit nicht näher bezeichneten Personen).

    Gemäß Art. 13, Abs. 2, Buchstaben b), c), d) von Reg. (EU) 2016/679 ist es möglich, sich an die Datenschutzbehörde zu wenden, um folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten auszuüben:

    · Zugangsrecht (Art. 15);

    · Recht auf Nachbesserung (Art. 16);

    · Recht auf Löschung (Art. 17);

    · Recht auf Beschränkung (Art. 18);

    · Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20);

    · Einspruchsrecht (Art. 21);

    · Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77);

    · Recht, die Einwilligung zu widerrufen.

    Der Datenschutzbeauftragte ist Caleffi SpA

  • GDPR: SPEZIFIKATIONEN FÜR NEWSLETTER-ABONNENTEN+

    EINFÜHRUNG
    Gemäß Art. 13 der Verordnung EU 2016/679 (DSGVO) verpflichtet sich unser Unternehmen zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Fairness, Transparenz, Zweck- und Speicherbeschränkung, Datenoptimierung, Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit.

    DER CONTROLLER
    Der Verantwortliche für personenbezogene Daten ist Caleffi SpA, vertreten durch den ernannten GDPR-Direktor Giovanni Monti.

    ZWECK, RECHTSGRUNDLAGE UND KATEGORIEN VON PERSÖNLICHEN DATEN
    Die Daten werden für den Versand von Informationen, Mitteilungen und Material kommerzieller, technischer oder verkaufsfördernder Art in Bezug auf unsere Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen, einschließlich Newsletter, verarbeitet, die mit automatisierten (E-Mail, SMS usw.) oder anderen Instrumenten versendet werden (Papierpost).
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für diese Zwecke ist die Zustimmung zur Verarbeitung.
    Der Controller verarbeitet personenbezogene Daten, die aus einer Identifikation bestehen können, wie z.B. Name und Vorname, Firmenname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Haus- und / oder Handynummer oder Kunden-Nummer.
    DATENAUSTAUSCH UND ÜBERTRAGUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN IN DRITTLÄNDER
    Personenbezogene Daten können für die in Abschnitt 3 genannten Zwecke mit Personen geteilt werden, die von uns autorisiert sind, personenbezogene Daten für die Aktivitäten zu verarbeiten, die sich ausschließlich auf die Zusendung kommerzieller Informationen, Newsletter usw. beziehen.

    AUFBEWAHRUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
    Unser Unternehmen wird die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten weiter verwenden, bis die Zustimmung Ihrerseits widerrufen wird. Sie können Ihr Einverständnis widerrufen, indem Sie den Anweisungen folgen oder sich an die unten angegebene Adresse wenden.
    Rechte des Datenschutzes
    Gemäß Art. 13 (2) Absatz b), c), d) von Reg. EU 2016/679 können Sie sich an den Verantwortlichen wenden, um die folgenden Rechte zur Verarbeitung personenbezogener Daten geltend zu machen:
    · Zugangsrecht (Art. 15);
    · Recht auf Nachbesserung (Art. 16);
    · Recht auf Löschung (Art. 17);
    · Recht auf Beschränkung (Art. 18);
    · Recht auf Datenverfügbarkeit (Art. 20);
    · Einspruchsrecht (Art. 21);
    · Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77);
    · Recht, die Einwilligung zu widerrufen.
    Für Informationen oder zur Ausübung der Rechte, die durch die DSGVO gewährt werden, wenden Sie sich bitte an das Caleffi Privacy Team unter folgender E-Mail-Adresse: privacy@caleffi.com

  • GDPR: INFORMATIONEN FÜR ALLGEMEINE ANFRAGEN, BROSCHÜREN UND TECHNISCHE DATEIEN DOWNLOADFORMULARE+

    INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN Artikel 13 EU-Verordnung 2016/679

    Gemäß Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 erhalten Sie die folgenden Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten, die nach dem Ausfüllen dieses Formulars und dem Absenden der Anfrage stattfinden.
    Datenverantwortlicher ist Caleffi S.p.A. mit Sitz in Strada Regionale 229 n. 25, 28010 - Fontaneto d'Agogna (NO)., erreichbar per E-Mail: info@caleffi.com.
    Die von Ihnen in das Formular eingegebenen Daten werden nach Ihrer Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für folgende Zwecke verwendet:
    - Ihnen Informationen zu unseren Produkten zukommen zu lassen oder Fragen zu beantworten
    - Ihnen Broschüren zusenden;
    - Ihnen technische Unterlagen zusenden;
    - optional, um Ihnen Newsletter zuzusenden.
    Die angegebenen Zwecke werden nach Ihrer optionalen Einwilligungserklärung gemäß den auf der Seite der Datenerhebung angegebenen Wegen verfolgt.
    Wir erinnern Sie daran, dass die angeforderten Daten obligatorisch sind, da sie notwendig sind, um die angeforderten Dienste bereitzustellen oder auf die gestellten Anfragen zu antworten; Daher kann die Anfrage in Ermangelung nicht bearbeitet werden.
    Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden den Betreibern der Datenverantwortlichen, die an der Erbringung der erforderlichen Dienstleistungen oder der technischen Verwaltung der Website beteiligt sind (nur in Fällen, in denen dies erforderlich ist), und allen anderen Dritten, die an der Durchführung der gleichen Aktivitäten wie die Datenverarbeiter beteiligt sind, zur Kenntnis gebracht .
    Die Daten werden bis zur Erbringung der erforderlichen Dienstleistungen oder bis zu Ihrem Antrag auf Löschung aufbewahrt, und im Falle von organisatorischen Notwendigkeiten oder regulatorischen Verpflichtungen können sie nur so lange in bestimmten Archiven gespeichert werden, wie es für die genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist.
    Wir erinnern Sie an das Recht, das Recht auszuüben, den Datenverantwortlichen aufzufordern, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren oder zu löschen, die Verarbeitung, die Sie betrifft, einzuschränken und sich einer solchen Verarbeitung zu widersetzen, zusätzlich zum Recht auf Datenübertragbarkeit. (Artikel 15 ff. EU-Verordnung 2016/679); Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie sich an die E-Mail-Adresse privacy@caleffi.com wenden.
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich unter der E-Mail-Adresse privacy@caleffi.com an den Datenverantwortlichen wenden.
    Wir erinnern Sie auch an die Fakultät, sich an die italienische Datenschutzbehörde, die Garantie, zu wenden, um eine Beschwerde einzureichen (www.garanteprivacy.it).
    Weitere Informationen über den Datenverantwortlichen und die Verarbeitungsmöglichkeiten nach dem Surfen auf dieser Website finden Sie auf der Seite Datenschutzrichtlinie der Website.

  • DSGVO: INFORMATIONSHINWEIS FÜR KUNDEN UND LIEFERANTEN+

    EINLEITUNG

    Gemäß Art. 13 der Verordnung EU 2016/679 (DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage der Grundsätze der Rechtmäßigkeit, Fairness, Transparenz, Zweck- und Speicherbegrenzung, Datenminimierung, Genauigkeit, Integrität und Verantwortung sowie des Schutzes der Vertraulichkeit und der Rechte von verarbeitet die betroffenen Personen.

    DER CONTROLLER

    Der Verantwortliche für personenbezogene Daten ist Caleffi SpA.

    ZWECK, RECHTSGRUNDLAGE UND KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN

    Ihre personenbezogenen Daten werden für die Aufnahme in die Kunden- und Lieferantenarchive verarbeitet, um vorvertragliche (Angebote und Kostenvoranschläge) und vertragliche (Verkauf/Kauf von Produkten und Dienstleistungen) Angelegenheiten sowie für interne Betriebs- und Verwaltungszwecke, für Buchhaltung, Steuern, Zivilrecht zu verwalten Zwecke und ähnliche Anforderungen.

    Ihre Daten werden von speziell dafür ernannten Mitarbeitern auf Papier oder auf elektronischem Weg verarbeitet.

    Ihre Daten müssen zur Erfüllung der Verpflichtungen aus den Vertragsverhältnissen bereitgestellt werden.

    Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, können wir den Vertrag möglicherweise nicht ganz oder teilweise erfüllen oder unsere Beziehungen fortsetzen.

    WEITERGABE VON DATEN UND ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IN DRITTLÄNDER

    Die Datenverarbeiter, an die Ihre (persönlichen, buchhalterischen und steuerlichen) Daten weitergegeben werden können, sind: Mitarbeiter, die in den Verwaltungs- und Handelsabteilungen unseres Unternehmens tätig sind, externe Subjekte, die auch Steuer-, Buchhaltungs- oder IT-Dienstleistungen im Auftrag unseres Unternehmens erbringen können B. Spediteure, Kreditinstitute zur Verwaltung von Zahlungen und Inkasso, andere Subjekte, die aufgrund spezifischer gesetzlicher Bestimmungen oder Vorschriften das Recht auf Zugang zu Ihren Daten haben, und alle anderen gesetzlich vorgesehenen Subjekte.

    Ihre Daten werden nicht an sonstige Dritte weitergegeben oder außerhalb der EU verarbeitet.

    AUFBEWAHRUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

    Die erhobenen Daten werden ordnungsgemäß für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren oder für einen anderen variablen Zeitraum gemäß den Kriterien zum Ausgleich der berechtigten Unternehmensinteressen (im Zusammenhang mit Steuerprüfungen, besonderer Handelskorrespondenz oder bestimmten Streitigkeiten, einschließlich Streitigkeiten, Zahlungsverzug, rechtlichen Aspekten) gespeichert , regelmäßige Käufe, statistische, produktive oder Qualitätszwecke).

    RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

    Gemäß Art. 13(2) lett. b), c), d) der Reg.-Nr. EU 2016/679 können Sie sich bezüglich eines der folgenden Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten an den Verantwortlichen wenden:

    · Zugangsrecht (Art. 15);
    · Recht auf Berichtigung (Art. 16);
    · Recht auf Löschung (Art. 17);
    · Recht auf Einschränkung (Art. 18);
    · Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20);
    · Widerspruchsrecht (Art. 21);
    · Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77);
    · Recht auf Widerruf der Einwilligung in den in Art. 6(1) lett. a) oder Kunst. 9(2) lett. ein)

    Für Informationen oder zur Ausübung der nach der DSGVO gewährten Rechte wenden Sie sich bitte an das Caleffi Privacy Team unter der folgenden E-Mail-Adresse: privacy@caleffi.com

  • DSGVO: NUTZUNG DES BRIEFKASTES UND UNTERNEHMENSKONTAKTDATENVERARBEITUNG+

    Nutzung dieses Postfachs

    Alle hierin übermittelten Informationen betreffen nur die in der Adresse genannte Person oder Firma und gelten als vertraulich. Es ist strengstens untersagt, diese Informationen an andere Personen als den Empfänger zu übermitteln, zu posten, weiterzuleiten oder anderweitig zu verwenden. Falls Sie diese Nachricht irrtümlicherweise erhalten haben, ist sie nur zum Senden und Empfangen von Nachrichten in geschäftlichen Angelegenheiten bestimmt und jede andere Verwendung für persönliche Zwecke ist untersagt und nicht autorisiert. Daher werden alle gesendeten und empfangenen E-Mails als normale Geschäftsnachrichten behandelt und unterliegen den eigenen Regeln des Unternehmens und können daher auch von anderen Personen als dem in der Postfachadresse genannten Benutzer gelesen werden.

    Informationsblatt zur Verarbeitung von Kunden- und Lieferantendaten

    Unser Unternehmen, Datenverarbeiter, informiert Sie darüber, dass Ihre personenbezogenen Daten (wie Name, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon- oder Smartphone-Nummer usw.) von autorisierten Personen seiner Organisation nur zur Durchführung von Geschäftsaktivitäten verwendet werden. Daher wird unser Unternehmen diese Daten nur für diese Zwecke verwenden, solange dies aus geschäftlichen Gründen erforderlich ist oder bis dies durch geltende Gesetze vorgeschrieben ist.